Telefon: 07443 / 96 76 44

Ladungssicherung VDI 2700 a

Tätigkeit im Überblick

Im täglichen Einsatz des Güterkraftverkehrs ist eine sichere Ladungssicherung unumgänglich. Bei jedem dritten Lkw in Deutschland ist diese so schlecht durchgeführt, dass nicht nur das Frachtgut selbst Schaden nehmen kann. Durch mangelnde oder fehlerhafte Ladungssicherung entsteht nicht nur ein beträchtlicher volks- und betriebswirtschaftlicher Schaden, sondern auch ein deutlich erhöhtes Sicherheitsrisiko auf den Straßen.

Der richtige Weg zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr ist die Kenntnis der gesetzlichen und technischen Bestimmungen. Dafür benötigt man das Wissen und Verständnis des Fahrpersonals über physikalische und rechtliche Gesetzmäßigkeiten, die eine sichere Ladungssicherung voraussetzt. Dazu gehört ebenso das Wissen um die Stabilität und Eignung der Transportfahrzeuge als auch die Kenntnis über Einrichtungen und Hilfsmittel zur Ladungssicherung und ihre Leistungsfähigkeit.

Ausbildung im Überblick

Achten Sie auf die Ladungssicherung!

Achten Sie auf die Ladungssicherung!

  • Kapitel 1 Rechtliche Grundlagen
  • Kapitel 2 Physikalische Grundlagen
  • Kapitel 3 Anforderungen an das Transportfahrzeug
  • Kapitel 4 Arten der Ladungssicherung
  • Kapitel 5 Ermittel der erforderlichen Sicherungskräfte
  • Kapitel 6 Zurrmittel für die Ladungssicherung
  • Kapitel 7 Hilfsmittel zur Ladungssicherung
  • Kapitel 8 Beispiele zur Ladungssicherung
  • Kapitel 9 Unfälle und Verkehrskontrollen
  • Kapitel 10 Anhang Praktische Übungen

Ausbildungsdauer

2 Tage

Nachweis

Ausbildungsnachweis gemäß VDI 2700a

Aktuelles

Kontakt

Fahrner ACADEMY GmbH
Cresbacher Straße 6
72280 Dornstetten
Web: http://www.fahrneracademy.com
Email: info@fahrneracademy.com